Zwei Drittel aller mobilen Standortdaten ungenau

Thinknear Location ScoreNur 32% aller programmatisch ausgelieferten mobilen Standortdaten sind auf mind. 100 Meter genau.
 
Knapp zwei Drittel sind höchstens auf einen Kilometer genau; ein gutes Drittel weicht sogar über 10 Kilometer vom tatsächlichen Standort des Smartphones ab.
 
Thinknear, ein US-amerikanischer Ad Tech Anbieter, überprüft quartalsweise die Genauigkeit von programmatisch ausgelieferten mobilen Standortinformationen.
 
Im neuen “Location Score Index” stellt Thinknear fest, dass die durchschnittliche Genauigkeit in den letzten drei Quartalen deutlich abgenommen hat.
 
Weitere Erkenntnisse: Die Genauigkeit hängt stark vom Ad Exchange ab, über den die Werbung gekauft wird. Und damit wiederum von der Auswahl der dort aufgeschalteten Publisher.
 
www.thinknear.com