Ströer und Deutsche Bahn experimentieren mit Beacons

Ströer und die Deutsche Bahn haben den Hauptbahnhof in STROEER_OPEN-PLAYGROUND_021Düsseldorf zum größten öffentlichen Beacon-Testfeld gemacht: Bis zum Jahresende können Agenturen und Werbungtreibenden im “DUS Open Playground” kostenfrei eigene Kampagnen via Beacons testen und zukunftsfähige Lösungen erproben. „Als Infrastrukturanbieter besitzen wir grundsätzlich die Möglichkeit, durch die iBeacon-Technologie die reale Welt mit dem Online-Universum zu verbinden und den digitalen Handshake für unsere Kunden in ganz Deutschland zu ermöglichen“, erklärt Christian Schmalzl, COO der Ströer Media AG. „Diese Infrastruktur und unser Wissen stellen wir zur Verfügung, damit Kreative und Entwickler sich in einem realen Szenario in direktem Kundendialog ausprobieren können.“ Die Werbeträger von Ströer am Düsseldorfer Hauptbahnhof wurden mit Beacons des Berliner Spezialisten Sensorberg ausgestattet.

www.stroeer.com