Nielsen Media Research: Bruttowerbemarkt im Aufwind

Laut Nielsen beliefen sich Ende Februar die Bruttowerbespendings auf knapp 3,8 Milliarden €, welches ein Zuwachs von 3,2% gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Profiteure sind vor allem TV mit +6,9%, Online mit +4,3%, Publikumstitel mit +2,5%  und Mobile – wenn auch auf niedrigem Niveau mit +33%. Relativ stabil blieben Fachzeitschriften, Radio und Out of Home; größten Einbruch verzeichnete Kino mit – 8,8%.

nielsen

nielsen.com