das sind Die GEWINNERSPOTS

In drei Kategorien hat die Jury die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten ausgewählt. Die Preisträger wurden auf dem DMI Kongress am 15.09.2021 in Düsseldorf bekannt gegeben. Dort wurde auch der Publikumspreis “DCC Audience Award” vergeben. Aus der Shortlist durften die Teilnehmer der Award-Zeremonie ihren Favoriten auswählen:

KAtegorie: Best Use of Data

Von Echtzeitdaten-Integration bis Dynamic Creative Optimization: Welche DOOH-Kampagne kombiniert Kreativität am besten mit der nüchternen Welt der Daten?

Kategorie: Beste crossmediale Bewegtbildkampagne

Integration eines DOOH-10-Sekünders in eine kanalübergreifende Bewegtbild-Kampagne – es geht also um die Kombination von DOOH mit Mobile, Desktop, Kino, TV oder Print: Welche Kampagne berücksichtigt am stärksten schon bei der Kreation die DOOH-relevanten Aspekte wie Rezeptionssituation, Touchpoint- und/oder Context-Bezug?

Kategorie: YoungSTARS

Hier ist der kreative Nachwuchs gefragt: Kreiere einen 10-Sekünder für eine Non-Profit-Organisation deiner Wahl!

Kategorie: Audience Award

Auf dem DMI Kongress am 15.09.2021 in Düsseldorf wurde auch der Publikumspreis “DCC Audience Award” vergeben. Aus der Shortlist durften die Teilnehmer der Award-Zeremonie ihren Favoriten auswählen. Zwei Einreichungen lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen und wurden am Ende beide zusammen als Gewinner ausgewählt:

Angetreten werden kann in drei Kategorien:

*Beste crossmediale Bewegtbild-Kampagne:
Integration eines DOOH-10-Sekünders in eine kanalübergreifende Bewegtbild-Kampagne – es geht also um die Kombination von DOOH mit Mobile, Desktop, Kino, TV oder Print: Welche Kampagne berücksichtigt am stärksten schon bei der Kreation die DOOH-relevanten Aspekte wie Rezeptionssituation, Touchpoint- und/oder Context-Bezug?

*Best Use of Data:
Von Echtzeitdaten-Integration bis Dynamic Creative Optimization: Welche DOOH-Kampagne kombiniert Kreativität am besten mit der nüchternen Welt der Daten?

*DCC YoungSTARS:
Hier ist der kreative Nachwuchs gefragt: Kreiere einen 10-Sekünder für eine Non-Profit-Organisation deiner Wahl!

„Beste crossmediale Bewegtbild-Kampagne“ und „Best Use of Data“:

An der DCC 2021 teilnehmen dürfen alle Personen und Institutionen, die mit Werbung zu tun haben, also Agenturen, Unternehmen, Medien sowie freischaffende Kreative.

Zum Wettbewerb zugelassen sind ausschließlich fertig produzierte Spots in den vorgegebenen Formaten und technischen Spezifikationen (siehe “DCC Guidelines”), die im Kundenauftrag im deutschsprachigen Raum realisiert worden sind. Ebenso akzeptieren wir noch nicht veröffentlichte Arbeiten.

Die Bewerber müssen sich für eine Kategorie entscheiden. Eine Kampagne kann aber auch in beiden Kategorien eingereicht werden, in dem Fall wären dann zwei Einreichungen vorzunehmen.

Der Einreicher versichert, dass er der Urheber der jeweiligen Einreichung ist beziehungsweise dass er diesen korrekt benannt hat.

“DCC YoungSTARS“:

Teilnehmen dürfen Studenten und frische Absolventen von Kreativschmieden sowie Nachwuchskreative in Agenturen. Die Teilnehmer dürfen maximal 30 Jahre alt sein.

Bitte reiche in den Kategorien „Beste crossmediale Bewegtbild-Kampagne“ und „Best Use of Data“ jeweils den oder die entsprechenden DOOH-Spots ein.
Die Einreichung eines zusätzlichen, beschreibenden Casefilms ist möglich, aber nicht notwendig. Bitte fülle stattdessen auf der Seite nach der Registrierung die Felder „Bei „Beste crossmediale Bewegtbild-Kampagne“: Kurze Beschreibung der gesamten Kampagne mit eingesetzten Medien und Kampagnenzielen“ oder „Bei „Best Use of Data“: Kurze Beschreibung der Kampagnenmechanik“ aus.
Alternativ kannst du die Kampagnenbeschreibung auch als PDF hochladen.
Je Einreichung kannst du bis zu fünf Dateien hochladen.

Die wichtigsten Links

– Teilnahmebedingungen
– Datenschutz

– Creative Specs

Schnell sein lohnt sich: Wer bis zum 22.02.2021 antritt, zahlt ein Startgeld von 130,00 Euro (zzgl. MwSt.) je Einreichung.

Einreichungen, die zwischen dem 23.02.2021 und dem 15.03.2021 die Ziellinie überschreiten, kosten jeweils 150,00 Euro (zzgl. MwSt.).

Für die Teilnahme an der DCC YoungSTARS erheben wir je Einreichung eine Schutzgebühr von 30,00 Euro (zzgl. MwSt.).

Die Rechnungsstellung erfolgt nach Ablauf der Einreichfrist (ab dem 15. März 2021).

Bereitet euch gut vor! Meldet euch (und eventuell euer Team) erst hier an, wenn ihr alle Unterlagen für eure Einreichung zusammen habt. Schreibt noch ein paar erklärende Worte zu der Kampagne und ladet anschließend euren Beitrag (siehe “DCC Guidelines”) hoch.

Nach Abschluss der Registrierung und Einreichung erhält jeder Teilnehmer von unserem Medienpartner W&V eine Mail mit einem Probeabo für das E-Paper der W&V sowie für W&V+, das nach zwei Monaten automatisch endet.

Die Unparteiischen wählen aus sämtlichen Einreichungen die Arbeiten aus, die sich für das Finale qualifizieren.
Die Finalisten werden im Vorfeld des Finales persönlich sowie über die Fachpresse über die Shortlistplatzierung informiert.

Die Gewinner der Kategorien „Beste crossmediale Bewegtbild-Kampagne“, „Best Use of Data“ und „DCC YoungSTARS“ werden im Sommer 2021 im Rahmen einer Award-Show prämiert.
Während dieser Veranstaltung wird über ein Public Vote auch der Gewinner des Publikumspreises (siehe auch “Die Preise”) ermittelt.

“Beste crossmediale Bewegtbildkampagne” und “Best Use of Data”:
In jeder Disziplin kann es nur einen Sieger geben, entsprechend wird jeweils nur einmal Gold vergeben. Neben einer Trophäe wird jeder Gewinner zudem noch mit einem Punkt für das W&V-Kreativranking belohnt.

“DCC YoungSTARS”:
Der Gewinnerkampagne der DCC YoungSTARS winken 1 Milliarde Bruttokontakte, indem sie deutschlandweit auf den teilnehmenden DOOH-Netzwerken ausgestrahlt wird.

Publikumspreis:
Die Teilnehmer der Award-Verleihung wählen aus allen Shortlistplatzierten ihren Favoriten. Der Publikumspreis wird von PLAN zur Verfügung gestellt und ist mit 3.000,00 Euro dotiert. Die Geldprämie geht in vollem Umfang an den beziehungsweise die Kreativen.

Noch Fragen? Dann melde dich bei

DMI Digital Media Institute
Anja v. Fraunberg
Mob: 0175/521 94 31
Mail: anja.vonfraunberg@dmi-org.com

Auf ihre Meinung kommt es an:

Eine 23-köpfige, unabhängige Expertenjury aus der Kreativ-, Kunden-, Vermarkter- und Agentur-Szene entscheidet darüber, wer am Ende gewinnt.

Registrierung

    • 1.
      Registrierung
    • 2.
      Einreichung

    Angegeben werden soll die Person, die für die Kreation der eingereichten Kampagne verantwortlich ist. Bei mehreren verantwortlichen Personen füllen Sie bitte die zusätzlichen Felder unter dem Punkt „Zuständige Kreativ-Agentur / Creative Unit“ aus. Die abgefragten Angaben sind notwendig, um die Shortlistplatzierten zur Preisverleihung einzuladen sowie im Falle eines Gewinns auf die Bühne zu bitten. Die Einladung erfolgt ausschließlich per Email, es werden daher keine zentralen Firmen-Mailadressen akzeptiert.

    EINREICHER:

    KUNDE:

    Zuständige Kreativ-Agentur / Creative Unit (falls abweichend vom Einreicher):

     

    Falls mehrere Personen an der Kreation der Kampagne beteiligt waren, machen Sie hier bitte die vollständigen Angaben inklusive Emailadresse zu den weiteren Teammitgliedern.

    Weiteres Teammitglied:

    Weiteres Teammitglied:

    Weiteres Teammitglied:

    Weiteres Teammitglied:

    Die Unparteiischen

    Ihre Erfahrung zählt: 23 Experten aus der Kreativ-, Kunden-, Vermarkter- und Agentur-Szene entscheiden am Ende über Sieg oder Niederlage. Manchmal vielleicht hart, aber immer gerecht.

    Medial begleitet wird der Award von der W&V als exklusiver Medienpartner